Eisenbahnerlebnis-Mittelbrandenburg e.V
Eisenbahnerlebnis-Mittelbrandenburg e.V

Sommerloch 2019

 

Wir haben uns jetzt einfach mal für das tolle Wort entschieden, was jedoch nicht heißt das wir nichts gemacht haben! Wie immer läuft eine Menge organisatorisches im Hintergrund ab. Wir sorgen in der Saison natürlich für den reibungslosen Draisinenverkehr auf der Infrastruktur, damit sich alle wohlfühlen. Nebenbei also ein paar kleine Reparaturarbeiten mal hier, mal da. So ein Gelände möchte auch in "Schuss" gehalten werden, wozu auch die Kontrolle der Beleuchtung gehört oder die simple Reinigung eines Bahnsteiges. Anbei die Bilder zu den Momenten:

Frühjahrsputz der Bahnübergänge

 

Am letzten Wochenende bei Frühlingshaften Temperaturen, sorgte ein kleiner Arbeitstrupp dafür, das die Draisinen die ab kommende Woche wieder in die Saison starten keine Probleme mit der Fahrschiene an den Überwegen und Bahnübergängen bekommen. Es wurden 14 Überwege von Dreck befreit, sodass ein einwandfreier Betrieb möglich ist. Gleichzeitg nutzten wir die Möglicheit zur Streckenkontrollfahrt und können beruihgt und mit guten Gewissen allzeit gute Fahrt wünschen!

Schwerstarbeit im neuen Jahr

 

Durch gute Kontakte über unseren Partnerverein http://uckro-luckauer-eisenbahnfreunde.de/ konnten wir Anfang Februar einen Zweiwegebagger für uns gewinnen, wodurch wir uns auf besondere Aufgaben konzentrieren konnten. Ziel war es, Stellen an den Gleisen frei zu bekommen die wir ohne Hilfe nicht gestemmt bekommen hätten. Das Wetter war sehr durchwachsen, was uns natürlich nicht von der Arbeit abhielt. Dennoch haben wir nicht alles geschafft, was wir uns erhofft hatten und freuen uns im Rahmen des Möglichen auf eine erneute Unterstützung vom Baggerfahrer Andre!

Das war der 1. Weihnachtsmarkt auf dem Bahnhof Rehagen!

 

Am Vortag des ersten Advent fand der erste Weihnachtsmarkt auf dem Bahnhof Rehagen statt. Wir folgten als Verein gern der Einladung der Organisatoren und wollten dementsprechend auch was tolles zeigen. Neben dem Stellwerk das fertig und zugänglich war, erfreute sich unsere bunte SKL 24 großer Freude bei klein und groß. Womit keiner gerechntet hätte, war tatsächlich der riesige Ansturm aus der ganzen Umgebung! Die Werbung hatte also funktioniert! Gegen 15.25 Uhr rollte dann der Weihnachtsmann standesgemäß per Eisenbahn zum Markt an. Das war für uns natürlich eine große Ehre ihn transportieren zu dürfen! An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an den Veranstalter der "Eventlocation Bahnhof Rehagen" sowie allen anderen beteiligten wie der freiwilligen Feuerwehr, dem Heimatverein und vielen anderen! Wie immer ein paar Bilder dazu:

Zu Gast bei der Bahn in Seddin

Inzwischen jährlich findet am letzten Augustwochenende ein Familienfest auf dem Rangierbahnhof Seddin statt. Dieses Mal schon erfolgreich zum 15. Mal, wurden auch wir als Verein erstmalig dorthin eingeladen. Neben Führerstandsmitfahrten und Führungen durchs Werk, waren wir mit zwei etwas anderen Fahrzeugen zu Gast. Als besonderes Erlebnis sollte hier eine Fahrraddraisine sowie ein Konferenzbike der Erlebnisbahn dienen, die wir freundlicherweise zur Verfügung gestellt bekommen haben. Die beiden "Kultobjekte" erfreuten groß und klein auf dem Bahnhof, so dass wir gleich für die nächste Feier gebucht worden sind. Wir danken DB Cargo für die Einladung und freuen uns schon aufs nächste Mal!

Rückblick auf einen Hochsommer mit Hochbetrieb!

 

So könnte man es kurzum sagen! Als erstes möchten wir uns bei ihnen für den "Stillstand" hier auf der Homepage entschuldigen, gab es ein paar technische Probleme in letzter Zeit die das bearbeiten der Seite erschwert haben. Wir geloben in Zukunft natürlich Besserung!

 

Was ist seitdem passiert? Wir hatten in Zusammenarbeit mit der Drasinenbahn am 9.+10. Juni ein kleines Fest wo wir unser ganzes organisatorisches können austesten konnten. Und was sollen wir sagen? Es hat von der Vorbereitung bis zur reibungslosen Durchführung alles wunderbar geklappt! Um ihnen zu zeigen, was wir auf die Beine gestellt haben folgen dazu jetzt einige Bilder mit Erklärung. Viel Spaß beim anschauen!

An dieser Stelle geht der Dank nochmal an die Erlebnisbahn für die wunderbare Zusammenarbeit und für die Leihgabe der Fahrzeuge,

 

sowie an die Firma Erdtrans aus Zossen, dem Oldtimerverein, dem Heimatmuseum aus Sperenberg, der BSW Gruppe aus Frankfurt/Oder für die Bereitstellung der Oderlanddraisine, dem Besitzer der Dampfdraisine aus Leipzig sowie das kommen aller Gäste und Freunde aus Nah und Fern!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

 

Für das Sommerfest bei der Erlebnisbahn am Bahnhof Mellensee am 9. und 10. Juni 2018 anlässlich des 15-jährigen Bestehens sind auch wir gefragt! Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit mit unserer Arbeit auf dem Bahnhof Rehagen vorstellen. Die Vorbereitung kostet uns natürlich sehr viel Zeit und Kraft. Noch wollen noch nicht zuviel verraten, da einige Überraschungen geplant sind und wir würden uns auf ihren Besuch freuen!

Der lange Winter und seine Folgen...

So könnte man es treffender Weise sagen... Temperaturbedingt und durch die kurzen Tage mussten wir unsere gesteckten Ziele leider etwas nach hinten verlegen und haben nicht alles erreicht was wir eigentlich schaffen wollten bis Saisonstart. Nun heißt es auf einen schnellen Frühling hoffen, damit wir das Stellwerk öffnen sowie die anderen Baustellen endlich abschließen können. Nichts desto trotz wie immer ein paar Bilder von unseren Aktivitäten der letzten Zeit:

Strecke wieder frei, allzeit gute Fahrt!

Ende Oktober konnten wir mit gemeinsamen Kräften den Streckenabschnitt Rehagen-Sperenberg von allen Sturmschäden befreien und somit wieder für befahrbar erklären. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen fleißigen Helfern und Unterstützern bei dieser Kraftraubenden Aktion! Anbei die Bilder dazu:

Unsere Sturmbilanz...

Leider hat "Xavier" auch bei uns schwere Schäden verursacht und es dauert noch einige Tage bis die Strecke wieder frei und befahrbar ist...

Soweit wir sehen konnten, wurden glücklicherweise keine Signal oder Gleisanlagen mit beschädigt, sodass wir "nur" alles aufräumen müssen und mit schwerem Gerät rankommen. Dazu ein Bild von der Strecke:

Und Schnitt! Überraschung gelungen!

 

So würden wir es jetzt mal nennen. In der Woche vom 10.7 bis 14.7 hatten wir nach sehr langer Zeit einen richtigen Zug zu Gast für Filmarbeiten. Unsere Arbeit der letzten Jahre wurde belohnt, und der Zug konnte ohne Probleme seine Fahrten auf der Strecke bis Jänickendorf durchführen. Selbstverständlich gab es vorher Unterstützung durch eine Firma für den groben Freinschnitt an einigen Stellen mit dem Unimog, wo wir selbst noch nicht alles geschafft haben. Diese Aktion sollte uns aber genug Motivation sein, an den Stellen weiterzuarbeiten und das Aussehen der Strecke und der Infrastruktur weiter zu verbessern! P.s: damit keine falschen Fragen aufkommen, wir danken der Firma LOCON und der ganzen Filmcrew für die super Zusammenarbeit! Wir als Verein, waren ausschließlich für die Absicherung der Bahnanlagen während des Drehs und der Zugbewegungen zuständig! Anbei schon mal ein Bild von dem Zug, ein extra Gallerie mit allen Fotos folgt dann noch extra!

Frühjahrsputz bei EEMB...

 

Was erstmal komisch klingt, muss auch für uns herhalten. In der letzten Zeit sammelten sich wieder viele Sachen zum Verbauen und zum Tauschen an. Nichts desto trotz geht es hinter den Kulissen fleißig weiter, sodass wir euch immer was zeigen können. Wir wollen hoffen, den Draisinenfahrern eine angenehme und aufregende Fahrt auf der Strecke zu wünschen und unsere Arbeit nicht ungesehen bleibt.

Dazu ein paar Eindrücke:

Winterpause? Nicht für uns!

 

Während die Draisinen jetzt langsam ihre letzten Fahrten unternehmen, können wir uns im Winter ganz in Ruhe wieder mit der Streckeninstandhaltung und dem Freischnitt befassen. Als kleinen "Saisonabschluss" gab es für die Mitglieder einen Ausflug mit der Draisine auf die Strecke.

InnoTrans 2016:

 

Natürlich waren wir als Vorstand an 3 Tagen auf der Messe vertreten und bedanken uns jetzt schon rechtherzlich für das rege Interesse an unseren Projekten, die Unterstützung unserer Standpartner, sowie Firmen und allen anderen die wir getroffen haben. Wir freuen uns auf die erfolgreiche Beteiligung und hoffen in 2 Jahren wieder mit von der Partie sein zu können!

Grobarbeiten im Stellwerk abgeschlossen!

 

Mit großen Schritten nähern wir uns der "optischen" Fertigstellung der beiden Stellwerksräume zum vorzeigen. Es fehlen jetzt nur noch ein paar Detailarbeiten sowie Ausstellungsstücke, sodass wir bald eröffnen können.

 

 

Es werde Licht!

 

Nach langer Zeit können wir endlich sagen, das die Elektrik so gut wie komplett verlegt ist, und wir uns nun nur noch dem technischen Teil im Stellwerk widmen müssen. Wir hoffen dann bald das fertige Stellwerk der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

Starke Hilfe für den Verein!

 

In den letzten Wochen waren wir Tagelang aktiv und sind dank unserer Partner ein großes Stück voran gekommen!

Dabei kam teilweise Maschinenkraft zum Einsatz, ohne die wir nicht soweit gekommen wären.

 

Wir danken allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung!!!

 

Aktivitäten in 2016:

Wir sind im neuen Jahr gleich voll durchgestartet und unsere fleißigsten 2 Mitglieder schreckte nicht einmal das kalte Wetter ab bei ihrer Arbeit. Der Schwerpunkt bei dem ersten Einsatz lag dabei auf die Herrichtung eines alten Bü Signals, sowie Kontrolle und Überprüfung einiger anderer Signalanlagen an der Strecke. Wie immer eine Zusammenfassung in Bildern:

Hier finden Sie uns

Eisenbahnerlebnis-Mittelbrandenburg e.v

Am Bahnhof Mellensee

15838 Mellensee

Rufen Sie einfach an unter:

 

0176 84581134 (Handy)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

Letztes Update: 17.11.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eisenbahnerlebnis-Mittelbrandenburg e.v